Umbau Chesa Rustica

Projektbeschrieb

Umbau des ehemaligen Hotels für Seminarzwecke/Ferienaufenthalt, Ausbau Kellerräume mit Fitnessraum/Billardzimmer/Waschküche/ Skiraum, Totalumbau/Neugestaltung Aufenthaltsraum und Seminarraum, Einbau Aufzugsanlage über alle Geschosse, Windschutzverglasung Nebeneingang, allgemeine Erneuerungsarbeiten/Sanierung: Sockelrenovation Fassade, Brandschutztechnische Anpassungen, Kleinarbeiten
Das ehemalige Hotel, das seit rund 25 Jahren in privatem Besitz ist, und vorwiegend als Seminarstätte und für Ferien genutzt wird, sollte durch eine Auffrischung und einen Um- und Ausbau endgültig der veränderten Anforderungen angepasst werden. Schwerpunkt bildeten dabei der Ausbau der nicht mehr verwendeten Nebenräume im UG, so als Lingerie und Kellerräume. Das neue Angebot umfasst ein Billardzimmer mit Fernseher und Bar, einen Fitnessraum, eine Nasszelle Damen/Herren, einen Skiraum, einen neuen Technikraum mit Lüftungszentrale und eine verkleinerte Waschküche. Ebenfalls integriert wurde eine Aufzugsanlage. Hierfür wurde über die gesamte Fläche der best. Boden abgesenkt, und mittels neuer Betonplatten und isoliertem Bodenaufbau einer Wohnnutzung zugeführt. Im gleichen Zuge wurde die Gebäudestatik durch aufwendige Unterfangungen in Stahl auf das neue Raumkonzept angepasst. Eine Erschwerniss bildeten das brandschutztechnische Konzept mit Verkleidungen der Statik und Abschlüssen der verschiedenen Brandabschnitte. Im Erdgeschoss wurden der Aufenthaltsraum und der Seminarraum einem Totalumbau unterzogen. Gleichzeitig musste aufgrund der bauphysikalischen Verhältnisse eine Pilzsanierung durchgeführt werden. Undichtigkeiten mit Kondensatbildung hatten über die Jahre zu Schimmelpilzbefall in den Isolationen geführt. Die Obergeschosse erfuhren wo nötig eine sanfte Sanierung und den Ausbruch/Einbau der neuen Aufzugsanlage.

Facts

Ort

Valbella

Fertigstellung

2008

Leistung

örtliche Bauleitung